Mein Weg als Süchtige begann sehr früh

Mein Name ist Margareta und ich bin ess-brech- und mehrfachsüchtig. Wenn ich heute so zurückblicke, war ich bereits als junges Mädchen abhängig von Umständen, Menschen, Dingen oder Substanzen, um mich glücklich fühlen zu können. Um mich überhaupt fühlen zu können.  Mein innerstes und vertrautestes Gefühl ist ein Gefühl von Leere. Von Unvollkommenheit. Von Einsamkeit. Seit … Weiterlesen …

Ich glaube es funktioniert …

Ich bin Vera* und ess-süchtig. Ich hatte vor kurzem noch fast 150 kg, Tendenz steigend und schreckliche Angst, dass ich nicht aufhören kann, mich zu überessen. Mein Körper leidet unter meinem Übergewicht. Ich fürchte, dass mich meine Sucht früher oder später umbringt, wenn ich keine Genesung finde. Dabei möchte ich doch so gerne leben. Ich … Weiterlesen …

Miteinander geht es leichter

Vor einigen Tagen fand ich eine Anfrage in meiner E-Mail-Box vor:„Frage und Bitte an euch / dich: kannst du dir vorstellen, einen Erfahrungsbericht von deinem Weg zu und in OA kurz zusammengefasst zu schreiben?“  Als ich dieses E-Mail las, stellte sich ein seltsames Gefühl ein: Ich war unruhig. Doch weshalb bloß?Jetzt weiß ich die Antwort: … Weiterlesen …