Für Mitglieder, die nach einem Rückfall wiederkommen wollen

Wenn dies Dein zweiter Anlauf in OA ist:

Du bist wieder daheim. Keine Veruteilungen, keine Schuldgefühle, kein Zurückschauen. Was zuvor glückte, wird wieder gelingen. Doch vielleicht ist diesmal eine andere Einstellung notwendig, um die Krankhdeit erneut zum Stillstand zu bringen

Wir wollen mit Dir die Hoffnung und die Kraft der OA-Mitglieder teilen, die zunächst durch das OA-Programm Abstinenz vom zwanghaften Essen erreicht hatten, die jedoch diese Abstinenz brachen, ihre geistige Gesundheit wieder verloren und erneut zu- oder abgenommen haben und aufs neue geboren wurden. Wir erkannten,dass diese demütigende Erfahrung für uns notwendig war, um uns die wahre Natur unserer Krankheit voll und ganz begreifen zu lassen.

Eine der Redewendungen, die mit unserem Programm verknüpft ist, lautet: „Alles braucht seine Zeit.“ Dieser Ausdruck kann uns helfen, uns selbst so anzunehmen, wie wir sind, wenn wir uns wieder der OA-Gemeinschaft anschließen. Vielleicht hattest Du zuvor so etwas wie Verzweiflung noch gar nicht gekannt. Oder vielleicht warst Du bisher einfach nicht verzweifelt genug. Doch eigentlich spielt das gar keine Rolle. Wenn Du Dich jetzt verzweifelt fühlst, so ist das die Hauptsache und kann Dir weiterhelfen, weil Du nun endlich auf einer neuen Ebene bereit bist, Deinen Willen der Sorge einer Höheren Macht anzuvertrauen. Es braucht eben alles seine Zeit.

Diejenigen unter uns, die immer wieder ab- und zugenommen haben, auch als sie schon in OA waren, wissen, dass Hoffnung in der Verzweiflung liegt. Denn oft erst wenn wir uns in einer wirklich verzweifelten Lage befinden, sind wir neuen Ideen und einem neuen Denken gegenüber aufgeschlossen. Manchmal ist dies der einzige Weg, auf dem wir fähig sind, Veränderungen in unser Leben zu lassen.

Komm immer wieder, bis Deine Kraft zurückkehrt. Die überwältigende Erfahrung der OA-Mitglieder, die Abstinenz-„Blackouts“ erlebt haben, ist die, dass die Rückkehr zum Programm erfüllt ist von neuen Belohnungen und tieferen Einsichten, die wir niemals für möglich gehalten hatten. Nun sind wir bereit und willens und fähig, sie anzunehmen.

Sei wieder willkommen daheim.